Donnerstag, Dezember 18, 2008

Scheiße, was tun dagegen ?

Um Hundeexkrementen Herr zu werden, lassen sich die lieben Leute ja so manches einfallen. Ich selbst bin auch schon kreativ geworden.
Mein damaliger

Vorschlag

Jetzt habe ich ein anderes Schild mit eindeutiger Aussage entdeckt.



Ob diese Wortwahl vor einem Kindergarten angemessen ist, darüber lässt sich trefflich streiten. Ich gebe aber zu bedenken, dass diese Kinder noch nicht des Lesens kundig sind, es also an den Eltern liegt, die Aussage des Schildes wortwörtlich zu kommunizieren.

Kommentare:

  1. Ich muß gestehen, dass ich Ihren Vorschlag nicht verstanden habe. Allein in der Zeit, die ich benötige um über die Aussage Ihres Schilds zu rätseln, hätte mein Hund 5 Haufen in der Umgebung gesetzt.

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal enthalten links nützliche und erhellende Informationen.

    Zugegeben ohne Begleittext hängt meine Graphik etwas in der Luft.

    AntwortenLöschen
  3. ... zumal die Anbringung von Links bei der Aufstellung des Schildes, vor Kinder- und anderen Gärten, durchaus auf gewisse Probleme stossen dürfte. Ausserdem, was ist, wenn das Schild so hoch hängt, daß die Kinder nicht darauf klicken können?

    AntwortenLöschen