Mittwoch, April 28, 2010

Unbelehrbar

Wenn ich mir die Liste der Banken anschaue, die von einer Staatspleite Griechenlands besonders betroffen wären, dann stelle ich fest, dass darunter viele Kandidaten sind, die erst kürzlich nur durch staatliche Schutzschirme am Leben gehalten werden konnten.

Da platzt mir die Hutschnur.

Kommentare:

  1. Das ist schade um die schöne Hutschnur, hilft aber leider auch nicht weiter.

    AntwortenLöschen
  2. Griechenland pleite gehen lassen - und die betroffenen Banken hierzulande ebenfalls. Gesundstoßen nennt man so etwas dann.

    AntwortenLöschen