Mittwoch, Mai 11, 2011

Quotenirrsinn

Der Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages berät heute über eine Frauenquote in Vorständen und Aufsichtsräten.

Die SPD hat sich bereits eine Migrantenquote verordnet.

Sieht die Stellenanzeige der Zukunft bald so aus?:

Kommentare:

  1. Nice :)

    Wenn ich mich da jetzt als 22-jähriger, männlicher, christlicher Jura-Student bewerbe, kann ich mich dann notfalls reinklagen?

    AntwortenLöschen
  2. Waren es nicht die Toten Hosen, die behaupteten, daß auch "lesbische schwarze Behinderte" ätzend sein können?

    AntwortenLöschen
  3. Die geforderte Qualifikation dürfte sich in der Sicht der benachteiligenden, (männlichen) Belegschaft schon von selber einstellen. Gegenüber jemandem, der einzig und allein wegen der Quote eingestellt wurde.

    Das freut die Frauen besonders, die es auf sich genommen haben, eine Qualifikation zu erwerben.

    AntwortenLöschen