Freitag, Dezember 09, 2011

Ich bin gespannt

Ich sende entnervt folgende e-mail an das AG Neuss:

Betreff: Aktenzeichen xx/yy/11

In obiger Angelegenheit wurde der Beschluss vom 22.11.2011 noch nicht ordnungsgemäß zugestellt.

Das Fax ist leider außer Funktion.

Mit freundlichen Grüßen


Philipp C. Munzinger
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht
und erhalte folgende automatische mail:
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre E-Mail. Diese automatisch erzeugte Antwort erhalten Sie, weil Sie soeben an das Amtsgericht Neuss eine E-Mail geschickt haben. Bitte nehmen Sie folgende wichtige Hinweise zur Kenntnis: Der Übermittlungsweg per E-Mail dient ausschließlich dazu, informelle Mitteilungen außerhalb von anhängigen Verfahren zu übersenden. In Rechtssachen können daher auf diesem Wege insbesondere keine Schriftsätze, Mitteilungen oder sonstige Einsendungen zu Verfahren übersandt werden, da die Identität des Absenders nicht mit Sicherheit festgestellt werden kann. Aus diesem Grund erfolgt eine Bearbeitung solcher elektronischer Post nicht. Bitte benutzen Sie deshalb in diesen Angelegenheiten in Ihrem eigenen Interesse die üblichen Übermittlungswege, insbesondere auch dann, wenn durch eine Mitteilung eine Frist gewahrt werden soll. Alle übrigen Anliegen werden an die zuständige Stelle weitergeleitet und bearbeitet. Diese E-Mail dient allein Ihrer Information. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht.
Leider habe ich gerade keine Brieftaube zur Hand und keine Lust eine Briefmarke zu vergeuden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.