Freitag, Oktober 23, 2015

Start in den Morgen endet an Tragpfeiler im Parkhaus

Für alle, die juristische Inhalte vermissen:
Die Bauvorschriften für Parkhäuser erscheinen mir reformbedürftig.
Für alle anderen folgt hier eine heitere Geschichte zum Ausklang der Arbeitswoche:

Es war Freitag, kurz vor 9:00 Uhr, als der erfahrene Scheidungsanwalt Phileas McMunz sich zu einem weiteren anstrengenden Bürotag aufmachte.  Die Kinder waren angezogen, gefrühstückt und zur Schule gegangen, den Morgenkaffee und die Lektüre der webnews hatte er bereits hinter sich. Alles war für einen ereignisreichen Arbeitstag vorbereitet.

Im Parkhaus fand Phileas seinen Lieblingsparkplatz mit der No. 1 noch frei. Also steuerte er geschickt seinen Wagen in die enge Lücke zwischen der Außenwand des Parkgeschosses zur rechten und einem Tragpfeiler auf der linken Seite. 

Doch etwas an diesem Morgen war anders, zunächst beschlich ihn nur ein Gefühl, doch diese Vorahnung sollte sich rasch bewahrheiten.

Auf Stellplatz 2 stand nämlich bereits der DeLorian des Juweliers Doc McBee, der sonst einen anderen Sektor der Garage nutze.

McMunz wuchtete seinen athletischen Körper aus seinem Fahrzeug und entnahm noch wichtige Unterlagen, die er von zu Hause mitgenommen hatte. Da begriff er - er war gefangen. Der Weg aus der Parklücke war versperrt.

Vor und rechts neben ihm eine Wand. Links stand der Juwelier und dazwischen der Tragpfeiler, der den Durchgang so verengte, dass sich McMunz mit seiner über Jahre gepflegten Figur nicht zwischen seinem Wagen und der Säule hindurchquetschen konnte.

Er überlegte nicht lange und tat das Einzige, das ihn aus dieser wahrhaft verfahrenen Situation retten konnte. Er bestieg seinen City-Flitzer, legte den Rückwärtsgang ein und manövrierte meisterhaft zum Stellplatz 12 von wo aus er ungehindert seinen Weg zum Schreibtisch antreten konnte.

====================================================================
Anmerkungen des Verfassers:
1. Die Geschichte hat sich so ähnlich tatsächlich ereignet.
2. Mehr von Phileas McMunz ist hier zu finden


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.