Dienstag, Juni 07, 2011

Geht doch, prima!

Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Ein Mandant hat Probleme mit dem Telefonanschluss. Ich schreibe die Telekom und Tele2 an. Heute morgen erreicht mich die schriftliche Antwort von Tele2, die mich an die Telekom verweist. Und heute nach der Mittagspause meldet sich eine kompetente Sachbearbeiterin der Telekom, mit der ich die Angelegenheit erörtern kann. Sie bittet mich um die Übersendung einiger Unterlagen, gibt mir die Fax-Nummer und die Angelegenheit scheint einem guten und raschen Ende entgegen zu streben.
 Yeah!!!

Kommentare:

  1. "Heute morgen erreicht mich die schriftliche Antwort von Tele2, die mich an die Telekom verweist. Und heute nach der Mittagspause meldet sich eine kompetente Sachbearbeiterin der Telekom, [...]"

    Ich hatte eigentlich erwartet, dass es wie folgt weitergeht:

    "[...] die mir mitteilt, ich müsse mich an Tele2 wenden."

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch. Das ist ja gerade das Wunderbare, dass es nicht so weitergeht!

    AntwortenLöschen