Mittwoch, März 30, 2011

Der Anfang einer wunderbaren Mandatsbeziehung

In einer Umgangssache hatte ich heute eine Erstberatung:

...
Ich: "Das Problem mit den Jugendamtsmitarbeitern ist, dass das fast alles Sozialpädagogen sind,..."
Darauf die Mandantin:"So? Ich bin selbst Sozialpädagogin!"
Ich: "Äh,ja, ich meinte, die haben es nicht so mit dem Juristischen, schließlich steht Unterhaltspflichtverletzung im StGB und ist keine Bagatelle." (Der Vater hatte so gut wie nie Unterhalt bezahlt)

Wir haben dann doch noch eine gute Marschroute hingekriegt.

Kommentare:

  1. Man impft sich gewisse (sicher nicht Vor-... ;-)Urteile halt schon während seines Jura- oder Medizinstudiums ein.......

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Mandatsbeziehung? Herzlichen Glückwunsch angesichts des Berufs der Mandantin. Sie werden sicherlich noch viele Jahre Ihren Spaß haben!

    AntwortenLöschen
  3. Das war sicher keine Vorurteil sondern eine fundierte Meinung.

    AntwortenLöschen
  4. die korrekte Antwort wäre gewesen:
    Ich: "na dann wissen Sie ja wovon ich rede"

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja die So-Päds... Ich hab da immer die Muppetshow im Kopf...Nur sind die in der Muppetshow nicht ideologisch.

    AntwortenLöschen